Das "Wir" gewinnt mit Wertschätzung und Verbundenheit - Martina Pütz - Die Evolutionistin

Das „Wir“ gewinnt mit Wertschätzung und Verbundenheit

Das „Wir“ gewinnt mit Wertschätzung und Verbundenheit

Das, was uns alle verbindet, ist der Wunsch nach Zugehörigkeit und Verbundenheit. Das gelingende „Wir“ braucht den Fokus auf das Gemeinsame, nicht auf das, was uns trennt. Zukunftsgestaltung und Veränderung können nur durch ein wertschätzendes und offenes Miteinander gelingen. Unausgesprochene Konflikte hingegen blockieren und lähmen unser gemeinsames Vorankommen.

Wenn du das Gefühl hast, dass das Gegeneinander mehr Raum als das Miteinander einnimmt, liegt deine Selbstverantwortung darin, auf dein Gegenüber zuzugehen und aktiv zur Lösung der Situation beizutragen.

Fuss Seil

Mit meiner Technik „Dreiklang + 1“ machst du es dir leicht(er), auch schwierige Dinge anzusprechen. Was du sonst noch brauchst: Mut, sichtbar zu sein, um dich selbst sowie andere zu bestärken.

Damit dir das in Zukunft noch besser gelingt: Trainiere deinen Selbstwertschätzungsmuskels.