Krisen meistern mit Aha statt Ohje

Die Umstände entscheiden nicht über unsere Stimmung – sondern unsere eigene Bewertung der Situation. Wenn etwas meiner Vorstellung nicht entspricht, wenn ich die aktuelle Situation ablehne oder ich der Meinung bin, es sollte aber anders sein, dann folgt mein Gefühl dem Gedanken. Unzufriedenheit, totales genervt sein und Frust sind das Resultat. Mir passiert das immer wieder…

Neue Perspektiven – oder Aha statt Ohje!

Wenn alles Kopf steht, ist ein Perspektivenwechsel selbstverständlich und wo ist das einfacher als in Down Under? Auf dem Weg nach Australien war der erste Stop Kuala Lumpur. Da ich Asien bereits mehrfach bereist habe, gab es keine großen Überraschungen oder besonders exotische Entdeckungen für mich. Meine innere Sicherheitsbeamtin (Ego) kann sich so entspannt auf Bekanntes einstellen und findet leicht Referenzpunkte, um sich sicher zu fühlen. Und dann gab es die Situationen, in denen der “Toleranz-Muskel” trainiert werden musste …

Gut ist gut genug: Warum Perfektionismus keine Lösung ist

Nervt es dich auch, dass dein innerer Kritiker und Perfektionist dir ständig einreden will, du seist nicht gut genug? Wie wäre es, wenn du dir deine innere Freiheit und Souveränität zurückholst und den inneren Nörgler entmachtest? Lass uns übertriebene Perfektion als das entlarven, was sie ist: Ein altes und sehr deutsches Mindset, in dem “Anerkennung durch Leistung“ die Illusion ist. Wenn du “gut ist gut genug“ zu deinem Motto machst, wirst du zu mehr Selbstbestimmtheit und Selbstakzeptanz finden.

Es ist wie es ist: Tipps für mehr Gelassenheit

Gelassenheit hat viel damit zu tun, Dinge zu akzeptieren wie sie sind. Es geht um die sinnvolle Unterscheidung wann es sich lohnt, an der “Veränderungsschraube” zu drehen und wann es besser ist, loszulassen. Love it, change it or leave it sind hierfür die besten Wegweiser.

Trainiere dein “In-Perfekt”: Raus aus der Selbstoptimierungs-Falle

“Nur wenn ich etwas perfekt mache, bekomme ich Anerkennung.” – Kennst du das auch? Dieser weit verbreitete Glaubenssatz ist der Grund für übertriebenen Leistungswillen. Selbstoptimierung geschieht mit Leichtigkeit und Freude, wenn die innere Haltung stimmt. Trainiere deinen Selbstwertschätzungs-Muskel, dann kannst du entspannt wachsen.